Der
Mundial
Weg

„Luxus ist ein schwieriger Begriff, nicht nur im Deutschen. Denn mit dem Wort sind nicht automatisch Assoziationen von Diskretion, Geschmack und Komfort verbunden. Das ist es aber, worum es uns und unseren Kunden geht. Ganz im Sinne von Coco Chanel, die einen Stoffmantel vor allem von innen mit Pelz oder Seide versehen wissen wollte: „Die Dame allein weiß, dass sie Seide oder Pelz trägt. Sie hat es nicht nötig, darauf hinzuweisen. Das ist Luxus.“ Übertragen auf Architektur und Wohnen heißt dies vor allem außergewöhnliche Materialität und höchste Qualität in der Verarbeitung, aber eben kein vulgärer Prunk, sondern beständige Eleganz: Zum Beispiel Oberflächen, die noch nach 30 Jahren nichts von ihrem Reiz verloren haben, ob es sich nun um Hölzer, Naturstein oder Teppiche handelt. Das schließt viele Produkte aus, die bereits im oberen Preissegment gängig sind. Luxus heißt auch: Einheit der Gestaltung. Die Innenarchitektur kommt erst dann ins Spiel, sobald der Käufer die Grundrisse soweit definiert hat, dass er sagt: Das könnte so passen.”

Zsolt Farkas, Vorstand der Mundial AG

Most recent project

Aedes Nobiles

Projektvolumen 50 mio €
Einheiten 39
Nutzfläche 4500 m2

39 Meisterhafte Eigentumswohnungen in Dahlem, 24/7 Concierge Service, Spa & Fitness Bereich

Weitere Projekte

Leistungsbausteine


Wir verwenden Cookies und andere Tracking-Technologien, um Ihr Surferlebnis auf unserer Website zu verbessern. Um mehr zu erfahren oder zu opt-out, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie. Mit der Wahl von Akzeptieren erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und anderen Tracking-Technologien einverstanden.

Akzeptieren